.
 
 

Zur Methode

Nach alter asiatischer Auffassung ist es die Lebensenergie Qi, die allen Körperfunktionen übergeordnet ist. Sie durchfliesst - einen eigenen Kreislauf bildend - in Meridianen unseren Körper. Störungen und Krankheiten beruhen nach dieser Auffassung auf einem lokalen Überfluss oder Mangel von Lebensenergie. Über Akupunkturpunkte lässt sich in diesem Kreislaufsystem der Energiefluss regulieren.

 
  Klaus Radloff entwickelte eine Methode zur Befundaufnahme, die es ermöglicht, energetische Informationen von der Ohrmuschel abzurufen.  
 

Dies ermöglicht dem Therapeuten, auch während der Behandlung die Überprüfung, ob die zuvor ausgeführten Arbeiten am energetischen System den gewünschten Erfolg gezeigt haben.

 
       
 

Kosten
Eine Behandlung kostet CHF 125.- pro Stunde. Davon werden in der Regel zwischen 70-90% von der Krankenkasse übernommen, falls Sie eine Zusatzversicherung für komplementäre Heilmethoden abgeschlossen haben.

 
       
1 / 2 / 3
   
   
   
 
   
© Copyright 2006 by CWo